Häufige Fragen schnell beantwortet

Stützkräfte

Woran erkenne ich die Stützkraft?

Die Stützkräfte werden erst nach dem Stricken festgelegt, daher können wir diese nicht einstricken.

Es gibt aber einige Faustregeln, die Ihnen helfen können die Stützkraft nachträglich zu erkennen:

  • Stützkraft 1 ist am dehnfähigsten, siehe Linie „Leichttops/Bodys usw.“
  • Stützkraft 2 hat meistens eine breite gestrickte Rippe im Bauchbereich
  • Stützkraft 3 sind festgestrickte, glatte und glänzende Garne
  • Stützkraft 4 hat oft eine enggestrickte Wabenstrickung
  • Stützkraft 5 besteht aus einer sehr feinen und engmaschigen Rippe im Bauchbereich, siehe auch Linie „Bauchkiller“

Übersicht der Kollektionen

Was unterscheidet die verschiedenen Stützkraftkategorien?

Die Schlankstütz Kollektion bietet Ihnen Stützkräfte von 1 – 5 an.

Je höher die Stützkraft, umso mehr „helfende Hände“ stützen und formen ihr weiches Bindegewebe um und verschönern optisch somit Ihre Problemzonen.

  • Stützkraft 1 = leichte Stützkraft
  • Stützkraft 2 = starke Stützkraft
  • Stützkraft 3 = extra starke Stützkraft
  • Stützkraft 4 = ultra starke Stützkraft
  • Stützkraft 5 = Power Stützkraft

Übersicht Kollektionen und Stützkraft

Warum wirken die Artikel trotz gleicher Stützkraft manchmal unterschiedlich?

  • Unterschiedliche Garne, Farben, speziell eingestrickte Zonen oder Muster können Ihnen das Gefühl geben, dass die Stützkraft eine andere ist. Bei der Herstellung von Schlankstütz, werden die Stützkräfte nach dem Stricken und Färben gemessen und festgelegt, daher können wir die Stützkraft auch nicht mit einstricken.
  • Bitte bestellen Sie auch gemusterte Artikel in Ihrer normalen Konfektionsgröße.

Woher weiß ich, welche Stützkraft für mich am besten ist?

  • Das ist reine Empfindens Sache. Wir empfehlen mit einer Stützkraft 2 zu starten.

Könnte eine Stützkraft 5 zu stark für mich sein?

  • Hier kommt es auf das individuelle Empfinden an. Manchen Frauen kann es nicht stramm genug sein, andere mögen zu viel Druck nicht. Auch hier empfehlen wir bei einer Zwischengröße die nächstgrößere Konfektionsgröße zu nehmen.

Ab welcher Stützkraft sollte ich eine Konfektionsgröße größer nehmen?

  • Wenn Sie eine extrem große Büste haben, dann empfiehlt es sich oft, eine Konfektionsgröße größer zu bestellen.
  • Die weicher gestrickten Büstentaschen sind so gearbeitet, dass die Cupgrößen A-H in jede Größe hineinpassen, anatomisch bedingt kann es aber sein, dass Sie trotzdem eine Konfektionsgröße größer bestellen sollten.
  • Bei einer Zwischengröße tendieren Sie bitte immer zur nächst größeren Konfektionsgröße, wenn es sich um eine Stützkraft 2-5 handelt.
  • Bei einer Stützkraft 1 bleiben Sie bitte bei der normalen Konfektionsgröße, sollten Sie allerdings ein wenig mehr Halt von der Stützkraft 1 erwarten, dann bestellen Sie diese ausnahmsweise um eine Konfektionsgröße kleiner.
Pflege der Schlankstütz Artikel

Wie pflege ich meine Schlankstütz Artikel richtig?

  • Wasch- und Pflegeanleitungen sind bei fast allen Artikeln in den Bund eingestrickt.
  • Bei den Bodys oder Badeanzügen gibt es Etiketten mit Pflegeanleitungen
  • Die Artikel liegen im Bereich von 30° bis 40° Schonwäsche, bei 30° in der Waschmaschine können Sie also immer alles waschen.
  • Das gilt auch für Artikel mit einer Antirutsch-Beschichtung
  • Bitte geben Sie die Artikel der Schlankstütz Kollektion nicht in den Wäschetrockner, das Elasthan könnte darunter leiden.
  • Verzichten Sie bitte auch auf Weichspüler, die Fasern könnten verkleben und die Feuchtigkeit könnte nicht mehr richtig abtransportiert werden.
  • Verwenden Sie keine Waschmittel, die Bleiche enthalten, das würde die Farben verblassen lassen.

Den Glanz erhalten Sie mit im Handel erhältlichen Mikrofaser-Waschmitteln oder mit dem dafür konzipierten Waschmittel von Schlankstütz.

Das passende Waschmittel erhalten Sie im Online-Shop von HSE24.

Kann ich alle Farben der Schlankstütz Artikel zusammen waschen?

  • Nein, wir empfehlen Farben nach Hell und Dunkel zu trennen.
  • Verschiedene Töne haben manchmal einen Farbüberschuss:
  • Cherry- und Rottöne, Petroltöne.
  • Artikel aus einer Farbfamilie lassen sich gut zusammen waschen.

Wie pflege ich die Bademode richtig?

  • Die Schlankstütz Bademoden sind für den normalen Badegebrauch auf Salz- und Chlorwasserresistenz getestet und erfüllen die Anforderungen.
  • Bei ständigen Besuchen im Sole-Bad (hohe Salzwasserkonzentration) raten wir vom Gebrauch der Bademode sicherheitshalber ab, die Farben könnten schneller verblassen.

Was mache ich, wenn ich versehentlich an einem Artikel einen Faden gezogen habe?

  • Bitte ziehen Sie den Faden mit einer kleinen Häkelnadel nach innen, auf keinen Fall abschneiden, sonst löst sich das Gestrick auf und es läuft eine Masche.

Wie entferne ich die kleinen Stoffknötchen (Pilling) die sich mit der Zeit auf weicheren Artikeln bilden können?

  • Die Pilling-Knötchen entstehen durch Reibung, meistens im Oberschenkel- oder Unterbrustbereich, in denen z.B. der Armbereich und der Brustbereich stark aneinander reiben, Sie werden das vielleicht auch von weichen Pullovern kennen.
  • Entfernen können Sie diese Knötchen, in dem Sie ganz vorsichtig mit im Handel erhältlichen Fusselrasierern darüber gehen.
Anziehen von Schlankstütz Artikeln

Was bedeuten Abkürzungen in der Schlankstütz Kollektion?

  • PU = Push up Effekt, das ist eine eingestrickte, sehr feste Zone im Büstenbereich
  • UBF = Unterbrustfunktion, das ist die elastische kleine Rolle auf der Innenseite des Büstenbereiches
  • R-Ausschnitt = Rundhals-Ausschnitt
  • V-Ausschnitt = V-förmiger Ausschnitt
  • Bi-elastisch = Der gestrickte Artikel dehnt sich durch die Beschaffenheit des Garnes in beide Richtungen
  • SST = Schlankstütz Kollektion

Wie ziehe ich die Schlankstütz Oberteile am besten an und wie platziere ich die Büste richtig?

  • Alle Artikel der Schlankstütz Kollektion werden von unten angezogen. Sie steigen mit den Füßen in den Ausschnitt und ziehen Bustiers, Tops und Bodys von unten nach oben. So nehmen Sie das weiche Bindegewebe mit nach „oben“ und verteilen es um.
  • Nun die Arme nacheinander in die vorhandenen Armöffnungen schieben und auf der Schulter gerade ziehen.
  • Greifen Sie in Ihren Büstenbereich und platzieren Sie die Büste einzeln in die vorhandenen Brusttaschen hinein. Die Unterbrustfunktionsrolle muss genau unter ihrer Büste sitzen, nehmen Sie notfalls einen Spiegel zu Hilfe, damit Sie es richtig erkennen. Die eingestrickte Push up-Zone sollte genau auf dem Büstenansatz sitzen.
  • Zuletzt greifen Sie mit den Daumen jeweils unter einen Träger, oben auf der Schulter. Ziehen Sie nun gleichzeitig die Träger nach oben und dann nach Rechts und Links im Wechsel. So richten Sie die Rückenpartie des Artikels richtig und die Problemzone „Speckpolster“ wird verpackt.

Anziehhilfe1

Was kann ich tun, damit ein Bustier richtig sitzt und der Bund nicht nach oben rollt?

  • Bustiers haben alle ein verlängertes Bündchen. Bei hervorstehendem Magen kann sich dieses bei einigen Frauen einrollen. Schlagen Sie den Bund einmal komplett nach innen um. Jetzt sollte es besser sein und nicht mehr rollen.
  • Sollten Sie es noch immer als störend empfinden, dann empfehlen wir Ihnen es einmal mit einem Top zu versuchen.

Sollte ich unter den Oberteilen noch einen BH tragen?

  • Schlankstütz ist so konzipiert, dass es Ihr kompletter BH-Ersatz von Cupgröße A-H ist. Hier kommt es jedoch immer auf Ihr eigenes Empfinden an und natürlich können Sie noch zusätzlich einen BH darunter tragen.
  • Wenn Sie keinen BH darunter tragen wollen und eine extrem schwere Büste haben, dann versuchen Sie es doch bitte einmal mit den Schlankstütz Linien „Perfect Push“, Kompakt oder „Lift Star“. Empfehlenswert sind auch Artikel mit einem zusätzlichen Stützkreuz im Rücken.

Bestelle ich nach Cupgröße oder nach Konfektionsgröße?

  • Bestellen Sie am besten nach Ihrer Konfektionsgröße, so wie Sie sonst Blusen oder Pullover bestellen.
  • Im Büstenbereich stricken wir meistens mit einer Stützkraft 1,5 – 2, damit die Büste nicht „platt“ gedrückt wird.
  • Das bi-elastische Material passt sich also Ihrer Büstenform an, von Cup A – H.

Habe Schlankstütz ausgepackt. Warum soll ich meine Größe bestellen? - Da passe ich niemals hinein!

  • Durch die Bi-Elastizität wird Ihnen jeder Artikel von Schlankstütz extrem klein vorkommen.
  • Beim Anziehen des Artikels werden Sie merken, dass das Material nachgibt und sie es bequem von unten nach oben anziehen können.
  • Das Material wird sich Ihren Körperformen anpassen.
  • Trauen Sie sich, steigen sie hinein und sehen Sie, wie Schlankstütz Ihren Körper „in Form“ bringt.

Was mache ich, wenn das Unterbrustband nach oben rutscht... hab ich dann die falsche Größe bestellt?

  • Dann ist voraussichtlich Ihr Schulter- zum Brustbereich etwas länger als bei anderen Frauen und wir empfehlen auf Artikel mit Spaghetti-Komfortträgern auszuweichen, diese können Sie individuell auf Ihren Längenbereich einstellen.

Gibt es Tops oder Bodys speziell für Frauen mit kurzem/langem Oberkörper?

  • Leider nicht, das würde unseren Sortimentsrahmen sprengen. Bitte versuchen Sie in diesem Fall die nächst kleinere (bei kurzem Oberkörper) oder größere Größe (bei langem Oberkörper) zu bestellen. Das bi-elastische Material passt sich hier sehr gut an.

Welche Oberteile eignen sich bei sehr kleinen Cups?

  • Je höher die Stützkraft des Artikels, desto weniger überdehnt sich das Material und kann daher auch für den Sitz von kleinen Büsten sehr vorteilhaft sein.

Welche Tops/Bodys etc. sind für welchen Figurtyp geeignet?

  • Grundsätzlich dehnen sich die Schlankstütz Artikel so, dass sie sich Ihren Körperformen anpassen.
  • Der extreme A-Typ kann aber auf Grund des starken Unterschiedes zwischen Taille und Hüfte gerne auf Tops mit Antirutsch-Tape zurückgreifen oder direkt Bodys wählen.

Warum quillt bei mir der Speck unter den Achseln raus? Gibt es da eine Lösung?

  • Weitestgehend kann das verhindert werden, in dem Sie sich eine schwächere Stützkraft bestellen, z.B. die Stützkraft 2. Diese dehnt sich am besten über die Problemzone im Achselbereich.
  • Hilfreich sind in diesem Fall auch immer die Halbarmshirts von Schlankstütz, helfen Sie doch gleichzeitig auch gegen den typischen „Winke-Arm“.

Gibt es verschiedene Ausschnittformen? Für wen ist welche zu empfehlen?

  • Es gibt 5 verschiedene Ausschnittformen:
    R-Ausschnitt = für Frauen mit großer Büste
    V-Ausschnitt                     = für Frauen, die gerne Dekolleté zeigen
    Herz-Ausschnitt              = für Frauen, die gerne Dekolleté zeigen
    Carreé-Ausschnitt          = oft mit Spitze versehen, geeignet auch für Dindl-Trägerinnen
    Spitzen-Ausschnitt         = für alle Frauen, die nicht so gerne Dekolleté zeigen

Warum rollen sich die normal breiten Träger bei den Tops auf der Schulter manchmal auf?

  • Hier kommt es immer auf die Schulterform an. Sollten Sie schmale und herabfallende Schultern haben, kann es passieren, dass sich die breiten Träger leicht einrollen.
  • Wir empfehlen Ihnen die breiten Spaghetti-Komfortträger auszuprobieren, diese sind verstellbar und wattiert oder genoppt, so dass sie nicht rutschen und einrollen können.

Halten Spaghetti-Träger auch bei schweren Büsten?

  • Wir empfehlen Ihnen bei einer schweren Büste immer die Spaghetti-Komfortträger.
    Hier können Sie die Träger einzeln verstellen und so mehr Halt bekommen.
  • Bei unterschiedlich großen Brüsten können Sie wunderbar ausgleichen, in dem Sie den Träger der größeren Brust höher verstellen.

Warum sind manche Tops kürzer und andere wieder länger?

  • Auch das liegt an den unterschiedlichen Stützkräften. Eine Stützkraft 1 oder 2, lässt sich auf Grund der Elastizität des Garnes wesentlich stärker überdehnen und wird dadurch immer länger sein.
  • Eine höhere Stützkraft dehnt sich zwangsläufig nicht so stark und ist dadurch etwas kürzer.
  • Wir halten uns hier an die Längenvorgaben der Konfektion.

Was sind Komfortträger?

  • Komfortträger im Bereich der Spaghettiträger-Oberteile sagen aus, dass diese verstellbar, von innen genoppt oder wattiert sind, einfach bequemer für große Büsten.
  • Im normal breiten Trägerbereich sind es einfach komfortable, breite und in einem gestrickte Träger.

Beim Tragen der Oberteile sieht man immer meine Büstenfalte, woran liegt das?

  • V-Ausschnitte sind für sehr große Büsten nicht immer geeignet.
  • Weichen Sie bitte auf die höher geschnittenen Rundhals-Ausschnitte aus.
  • Noch besser geeignet sind die höher geschnittenen Ausschnitte mit Spitzen-Einsätzen.

Die Träger der Oberteile schneiden im Schulterbereich ein, was mache ich falsch?

  • Sie haben wahrscheinlich einen langen Oberkörper, wir empfehlen eine Konfektionsgröße größer zu bestellen oder auf verstellbare Spaghetti Oberteile mit Komfortträgern zu wechseln, diese können Sie individuell einstellen.

Wie ziehe ich mein Spaghetti Oberteil richtig an! So, dass der Rückenbereich weit genug oben sitzt?

  • Ziehen Sie es bis zur Büste hoch, Arm für Arm in die Träger hinein, den Büstenbereich richtig platzieren und nun einmal mit beiden Daumen hinten im Achselbereich in den Stoff des Rückenteiles greifen und Stück für Stück nach oben ziehen.
  • Bitte ziehen Sie das Oberteil nicht an den Trägern hoch.

Mein Body rutscht im Po-Bereich hoch, was kann ich tun?

  • Bitte versuchen Sie eine Konfektionsgröße kleiner zu bestellen.
    Wahrscheinlich ist der Body zu groß und kann daher den Po-Bereich nicht richtig stützen und umschließen.

Wie belastbar sind die Spitzeneinsätze bei den Oberteilen?

  • Da bei den Schlankstütz Produkten auch immer die Spitze sehr hochwertig und bi-elastisch ist, ist natürlich auch die Spitze sehr belastbar.
  • Sicherheitshalber empfehlen wir den Artikel trotzdem nicht an der Spitze nach oben zu ziehen, sondern im gestrickten Bereich.

Warum kann man die Tops im vorderen Bereich nicht länger stricken?

  • Alle Artikel sind „seamless“ gestrickt, seamless bedeutet, dass die Artikel auf Rundstrickmaschinen gestrickt werden, also nahtlos.
    Und daher ist das technisch leider nicht möglich.

Kann ich Pantys mit Bein auch bei stärkeren Schenkeln tragen, ohne dass sie rollen?

  • Hier kommt es immer auf die Form der Schenkel an.
    Bei gleichmäßig starken Oberschenkeln, reicht eine Panty mit kürzerem Bein.
  • Bei ausgeprägten Reiterhosen oder sehr weichen Oberschenkeln entscheiden Sie sich besser für eine Panty mit längerem Bein, möglichst bis zum Knie oder Mitte der Oberschenkel.
  • Bei sehr weichem Bindegewebe an den Oberschenkeln rollt meistens sogar die Hotpants hoch.

Welche Größe nehme ich beim Body, wenn ich im Ober- und Unterkörperbereich unterschiedliche Größen habe?

  • Generell gleicht das bi-elastische Material ein bis zwei Größen aus. Sollten Sie jedoch extreme Unterschiede haben, nehmen Sie auf jeden Fall die nächst größere Größe.

Muss ich den Body immer öffnen wenn ich auf die Toilette muss?

  • Nicht unbedingt, wenn Sie den Body seitlich aus dem Schritt ziehen, sollte es mit ein wenig Übung auch so gelingen.

Warum rollen bei mir Leggings, Pantys oder Tankinislips im Rückenbereich hinunter?

  • Anatomisch bedingt ist das meistens bei einem Hohlkreuz der Fall. Hier kann es helfen, wenn Sie auf einen Slip mit Antirutsch-Funktion ausweichen.
  • Tankinis sind in diesem Fall eher ungeeignet, Badeanzüge wären empfehlenswerter.

Warum rollt sich der Bund meiner seamless Slips immer nach unten?

  • Das ist meistens der Fall, wenn die „Röllchen“ am Bauch durch das schwache Bindegewebe ein gewisses „Eigenleben“ entwickeln.
  • Ziehen Sie bitte ein gut stützendes Top über den Slip, dann sollte er fester und an Ort und Stelle sitzen bleiben.

Kann ich bei einem Body einen Slip darunter tragen?

  • Sie können es gerne tun, müssen es aber nicht.

Was mache ich, wenn normale Leggings für mich zu lang sind?

  • Wir empfehlen eine 7/8 Leggings.
  • Für Frauen, die z.B. eine Körpergröße von 1,50m haben, eignen sich auch die Capri Leggings.

Kann ich Schlankstütz auch mit einer Brustprothese tragen?

  • Betroffene Kundinnen haben uns mehrfach bestätigt, dass es für Prothesenträgerinnen nichts Angenehmeres als Schlankstütz gibt.
  • Keine störenden Metallbügel, die auf eventuelle Narben drücken können.
  • Das bi-elastische Stützsystem der vorgeformten Schlankstütz Büstentaschen arbeitet ringsherum, optimiert den Sitz der Prothesen und gibt Halt.

Wie schaffe ich es die Bodys bequem anzuziehen und zu schließen, auch bei einer Bewegungseinschränkung?

  • Die Schlankstütz Bodys können bequem auch im Sitzen angezogen werden.
  • Schließen Sie den unteren Verschluss vorher und steigen über die Beine ein.
  • Ziehen Sie den Body nun Stück für Stück in Richtung Oberkörper.
  • Den Po anheben und weiter aufwärts ziehen.
  • Arm für Arm durch die dafür vorgesehenen Öffnungen schieben.
  • Greifen Sie in Ihren Büstenbereich und platzieren Sie die Büste einzeln in die vorhandenen Brusttaschen hinein. Die Unterbrustfunktionsrolle muss genau unter ihrer Büste sitzen, nehmen Sie notfalls einen Spiegel zu Hilfe, damit Sie es richtig erkennen. Die eingestrickte Push up-Zone sollte genau auf dem Büstenansatz sitzen.
  • Zuletzt greifen Sie mit den Daumen jeweils unter einen Träger, oben auf der Schulter. Ziehen Sie nun gleichzeitig die Träger nach oben und dann nach Rechts und Links im Wechsel. So richten Sie die Rückenpartie des Artikels richtig und die Problemzone „Speckpolster“ wird verpackt.
  • Bewegliche Rollstuhlfahrerinnen können sich den Body auch über den Kopf anziehen lassen, hier bitte den Verschluss geöffnet lassen.
  • Beim Abwärtsziehen den Body über den Po-Bereich weit überdehnen und sich darauf setzen.
  • Ziehen Sie das hintere Teil des Bodys durch die Beine ganz nach vorne und schließen Sie ihn.

Wie bringt man in den Pantys eine Slipeinlage unter?

  • Wir empfehlen einen leichten seamless Slip darunter zu tragen. In diesem können Sie dann wie gewohnt ihre Slipeinlage unterbringen.

Welche Form von Slips eignet sich für Tena Pants?

  • Schlankstütz Hotpants oder Leggings eigenen sich hier hervorragend.

Mit welchem SST Teilchen lässt sich ein Stoma , eine Schmerz- oder Insulinpumpe kaschieren?

  • Um nicht zu starken Druck auszuüben, empfehlen wir hier alle Artikel mit der Stützkraft 1.

Was mache ich, wenn bei den Bodys die Kanten des Verschlusses an meinen inneren Oberschenkeln kratzen?

  • Sie haben wahrscheinlich enger aneinander stehende Oberschenkel. Abhilfe schafft hier, wenn Sie mit einer einfachen Handwaschbürste die Kanten ein wenig aufrauen, dadurch werden Sie weicher.
  • Die Verschlusskanten sind geschweißt, bedingt durch die Hitze des Schweißens, kann es hier zu etwas härteren Kanten kommen. Wenn wir die Verschlusskanten nähen würden, würden sie zu dick werden und stark auftragen.

Kann ich Schlankstütz auch in der Schwangerschafts- und Stillzeit tragen?

  • Wir empfehlen hier die Stützkraft 1 während der Schwangerschaft, hier wird keinerlei „Druck“ ausgeübt. Sollten Sie Zweifel haben, sprechen Sie vorher mit Ihrem behandelnden Arzt.
  • Während der Stillzeit gerne die Stützkraft 1 und 2, dann werden die Stilleinlagen auch sehr gut gehalten.

Schwitze ich im Sommer in Schlankstütz Artikeln?

  • Die Schlankstütz Artikel sind atmungsaktiv.
  • Natürlich schwitzen Sie nach wie vor beim Tragen der Wäsche, allerdings wesentlich angenehmer.
  • Das Multifaser Komfortgarn transportiert die Feuchtigkeit der Haut nach außen und das Hautgefühl ist an den Kontaktstellen deutlich trockener.
  • Daher ist die Wäsche auch ideal für den Sport.

Warum schwitze ich manchmal bei Oberteilen zwischen den Brüsten?

  • Weil genau in der Brustfalte der Kontakt zwischen Haut und Garn nicht gegeben ist. Der Schweiß wird aber im unteren Büstenbereich aufgefangen und nach außen abtransportiert.
  • Sie werden merken, dass das Oberteil zwar nach außen feucht ist, bis es wieder trocknet, aber sie kein nasses Gefühl auf der Haut haben.

Kann ich Schlankstütz auch beim Sport tragen?

  • Das können Sie durchaus. Bei Sportarten, die die Büste mehr belasten, Joggen usw., probieren Sie bitte einmal zwei unserer Artikel übereinander zu tragen. Bustier und Top oder zwei Bustiers.
  • Hier haben wir viele Erfahrungswerte von zufriedenen Kundinnen erhalten.

Gibt es zusätzliche Polster um den Push Up Effekt der Büste zu verstärken oder damit man bei hellen Farben die Brustwarze nicht sieht?

  • Wir haben leider diesbezüglich noch nichts im Programm, arbeiten aber daran.
  • Es gibt im freien Handel sogenannte Brustwarzenabdeckungen aus Silikon, vielleicht helfen Ihnen diese weiter.

Wann ist ein Badeanzug besser geeignet als ein Tankini?

  • Wenn Sie anatomisch bedingt ein Hohlkreuz haben.
  • Wenn der Unterschied von Taille zur Hüfte sehr stark ausgeprägt ist. Das Tankini-Oberteil würde in diesem Fall hochrutschen.
Kollektionen und Farben

Gibt es Schlankstütz auch für Männer?

Warum gibt es bestimmte Farben seltener?

  • In den letzten Jahren hat sich natürlich eine Statistik in Bezug auf beliebte Farben, Artikel und Designs bei HSE24 ergeben und wir versuchen jedem Geschmack gerecht zu werden.
  • Manche Farben werden eher seltener gewünscht, da sie laut Statistik minimal gefragt und gekauft werden.

Warum sind manche Farben trotz gleicher Farbnummer etwas unterschiedlich?

  • Bedingt durch die Garndichte kann es hier zu minimalen Farbabweichungen kommen, z.B. zwischen Top und Slip mit unterschiedlichen Stützkräften.
  • Sollte das auf Grund des Materials vorkommen, liegen die Unterschiede im minimalen Bereich aber immer in der gleichen Farbfamilie.

Warum fallen manche Artikel gleicher Größe in verschiedenen Farben unterschiedlich aus?

  • Sehr dunkle Farben werden heißer gefärbt und können dadurch optisch kleiner wirken. Das passt sich aber beim Tragen des Teiles wieder an.
  • Lassen Sie sich hier bitte nicht vom optischen Aussehen irritieren.

Gibt es Schlankstütz auch im Einzelhandel?

  • Nein, wir arbeiten ausschließlich mit HSE24 zusammen.
  • Sie können uns aber gerne zu einem unserer Lagerverkäufe in Dortmund oder Stegaurach besuchen. Die Termine finden Sie hier: Werksverkauf